Home

FAQs Haushaltsversicherung

Was tun im Schadenfall?
Im Schadenfall informieren Sie bitte sofort Ihre Versicherung. Bei Schäden auf Grund von Einbruchdiebstahl und Beraubung müssen Sie zusätzlich eine Anzeige bei der Polizei machen. Lassen Sie Ihre Sparbücher, Kredit- und Bankomatkarten etc. sofort sperren. Stellen Sie eine Liste der zerstörten bzw. fehlenden Gegenstände zusammen und schicken Sie diese an Ihre Versicherung. Reparaturen bzw. Neukäufe müssen vorab mit Ihrer Versicherung abgestimmt werden. Zerbrochene Fenster- und Türscheiben dürfen allerdings sofort ersetzt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Einbruchdiebstahl, einfachem Diebstahl und Beraubung?

Einbruchdiebstahl liegt dann vor wenn ein Täter in die Versicherungsräumlichkeiten

  • durch Eindrücken oder Aufbrechen von Türen, Fenstern oder anderen Gebäudeteilen einbricht
  • unter Überwindung erschwerender Hindernisse durch Öffnungen, die nicht zum Eintritt bestimmt sind, einsteigt
  • einschleicht und aus den versperrten Versicherungsräumlichkeiten Sachen wegbringt
  • durch Öffnen von Schlössern mittels Werkzeugen oder falscher Schlüssel eindringt
  • mit richtigen Schlüsseln eindringt, die er durch Einbruchdiebstahl in andere Räumlichkeiten als die Versicherungsräumlichkeiten oder unter Anwendung oder Androhung tätlicher Gewalt gegen Personen an sich gebracht hat.

Es handelt sich um einfachen Diebstahl, wenn ein Täter ungehindert bzw. ohne Gewaltanwendung in eine Wohnung gelangt und Wertsachen entwendet.

Beraubung liegt vor, wenn Sachen unter Anwendung oder Androhung tätlicher Gewalt gegen den Versicherungsnehmer, die mit ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Personen oder andere Personen, die berechtigt in den Versicherungsräumlichkeiten anwesend sind, weggenommen werden oder deren Herausgabe erzwungen wird.

Sind meine Fahrräder im Abstellraum versichert?
Im Rahmen der Haushaltversicherung sind nicht nur Schäden in der Wohnung, sondern auch in Abstellräumen gedeckt. Wenn Sie Ihr Fahrrad in einem versperrten Abstellraum abstellen, ist ein Schaden oder Diebstahl im Versicherungsfall gedeckt. Ebenso mitversichert sind zum Beispiel Reisegeräte, Tiefkühltruhen oder Waschgeräte. Wertgegenstände (wie zum Beispiel Schmuck) dürfen allerdings nicht in Abstellräumen gelagert werden.

Ein Umzug steht bevor – was mache ich mit meiner Haushaltversicherung?
Die Haushaltversicherung kann bei einem Umzug innerhalb Österreichs problemlos mitgenommen werden. Sie müssen die Änderung lediglich schriftlich Ihrer Versicherung mitteilen. Ihr Hausrat ist dann auch automatisch während des Umzugs versichert.

Sind Leitungswasserschäden versichert?
Grundsätzlich sind Schäden durch Leitungswasser (auch aus Wasch- und Geschirrspülmaschinen) versichert. Die Haushaltversicherung kommt für Schäden durch Überlaufen von Wasser oder durch Wasserdampf ebenso wie für Frostschäden an wasserführenden Anlagen auf. Die Versicherung übernimmt die Kosten allerdings nur dann, wenn das Haus oder die Wohnung laufend besucht bzw. kontrolliert wird. Alle 72 Stunden sollte daher auch während Ihrer Abwesenheit nach dem Rechten gesehen werden.

Tipp: Drehen Sie während Ihres Urlaubs unbedingt den Hauptwasserhahn ab, damit Sie bei Ihrer Rückkehr keine unliebsame Überraschung erleben!

Was ist bei einem Umbau zu beachten?
Bei einem größerem Umbau lassen Sie sich ausführlich von Ihrem Versicherungsberater informieren. Denn Ihr Versicherungsschutz könnte gefährdet sein, wenn durch Baumaßnahmen der Zugang zum Haus für Einbrecher erleichtert wird. Außerdem könnte die zu versichernde Wohnfläche größer geworden sein, was zu Änderungen im Vertrag führen würde.

Was versteht man unter Außenversicherung?
Ihre Haushaltversicherung hat auch eine „Außenwirkung“. Vorübergehend (längstens sechs Monate) sind Sachen des Wohnungsinhaltes auch in Räumen anderer Gebäude versichert. Davon ausgenommen sind Wochenend- und Schrebergartenhäuser sowie Bade-, Jagd- und Schihütten und andere nicht ständig bewohnte Gebäude. Die Außenversicherung im Rahmen der Haushaltversicherung gilt nicht bei Schäden durch einfachen Diebstahl und Glasbruch, jedoch bei Beraubungsschäden außerhalb von Gebäuden. Die Höhe der jeweiligen Versicherungssumme in der Außenversicherung variiert von Versicherungsunternehmen zu Versicherungsunternehmen.  Lassen Sie sich über die exakte Höhe von Ihrer Versicherung informieren.

Kann die Haushaltversicherung auch das eigene Feriendomizil im europäischen Ausland abdecken?
Ja. Der Haushaltversicherer muss lediglich die Aufsichtsbehörde über seine grenzüberschreitenden Aktivitäten informieren. In der Praxis erfolgt eine Absicherung nur dann, wenn die Risiken eingeschätzt werden können – und das ist im Ausland nicht immer der Fall. Unterschiedliche Steuergesetze, Vertragsinhalte und Deckungserfordernisse sind einige der Herausforderungen des grenzüberschreitenden Versicherungsgeschäftes. Mit eingehender Harmonisierung der verschiedenen Regelungen und mit Zunahme von Eigentum in anderen EU-Ländern wird es in Zukunft jedoch einfacher werden, grenzüberschreitende Versicherungen anzubieten und abzuschließen.

Weitere Informationen zum Thema Internationales erhalten Sie hier.

Nach einem Einbruch wurde Geld von meinem Konto abgehoben. Übernimmt meine Versicherung diesen Schaden?
In der Haushaltversicherung sind Schäden aus einem Einbruchdiebstahl zwar grundsätzlich gedeckt, für Geld, Wertpapiere, Sparbücher oder sonstige Vermögensgegenstände wie zB Schmuck können aber Höchstgrenzen vereinbart sein. Bankomatkarten zählen zu Dokumenten, da sie selbst keinen unmittelbaren Wert haben. Das heißt, in Ihrem Fall übernimmt die Haushaltversicherung zwar die Bankgebühren für die Wiederbeschaffung einer neuen Karte, nicht aber den Verlust des abgehobenen Geldes.

Mitten auf der Straße wurde mir die Handtasche entrissen. Wird der Schaden von der Versicherung ersetzt?
Ja, Ihre Haushaltversicherung übernimmt den entstandenen Schaden, da Sie beraubt worden sind (siehe Beraubung).

Was versteht man unter Zeitwert?
In der Haushaltversicherung unterscheidet man zwischen Neu- und Zeitwert. Bei einer Neuwertversicherung wird Ihnen der Wiederbeschaffungspreis Ihrer versicherten Sachen ersetzt. Voraussetzung ist, dass die Sachen noch in Gebrauch und mindestens 40 % des Wiederbeschaffungspreises wert waren. Ansonsten ersetzt Ihnen Ihre Versicherung den Zeitwert. Das ist jener Wert, den die versicherten Sachen am Tag des Schadens haben, und zwar unter Berücksichtigung einer Wertminderung für Alter und Abnutzung.

An einer Kreuzung wurde mir durch das offene Autofenster meine Handtasche vom Beifahrersitz gestohlen. Wird der Schaden von meiner Versicherung ersetzt?
Nein, im Rahmen der Haushaltversicherung sind zwar Schäden durch Einbruchdiebstahl und Beraubung gedeckt. In Ihrem Fall handelt es sich jedoch um einen so genannten einfachen Diebstahl, bei dem keinerlei Gewalt angewendet wurde. Dies wird von der Haushaltversicherung nicht abgedeckt.

In meine Wohnung wurde eingebrochen. Der Einbrecher hat nichts gestohlen, jedoch die Wohnung komplett verwüstet. Ist der Schaden von der Versicherung gedeckt?
In der "klassischen" Haushaltversicherung ist Vandalismus nicht gedeckt, es gibt aber die Möglichkeit, eine entsprechende Zusatzdeckung abzuschließen. Diesen Vermerk finden Sie in Ihren Vertragsbedingungen. Wenn Sie eine Zusatzdeckung für Vandalismus abgeschlossen haben, übernimmt die Haushaltversicherung die Deckung des Schadens.

Bin ich automatisch gegen Hochwasser versichert?
Schutz gegen Hochwasser ist meist nur als Zusatzpaket zur Eigenheim- oder Haushaltversicherung erhältlich, wobei die Deckungssummen stark differieren. Fragen Sie Ihren Versicherungsberater nach der für Sie besten Versicherungslösung. Für die individuelle Einschätzung der Hochwassergefahr steht Ihnen auch die Website von HORA zur Verfügung.

© VVO 2014
Bitte warten
loading